Pozar Bäder – Kaimaktsalan

Pozar Bäder
Ein von den beliebtesten Reisezielen in Griechenland in den letzten Jahren, Pozar Bäder in Aridaia liegen auf 360-390 m Höhe und in einer Entfernung von 13 km von dem Sitz der Gemeinde (Aridaia), 45 km von der Hauptstadt Pellas, Edessa und 100 km von Thessaloniki. Die Thermalquellen von Loutraki Bäder oder Pozar Bäder sprudeln in der Höhe von 360-390 m. Sie werden vom Regenwasser geschafft, das in den Boden eindringt und reicht in großer Tiefe, wo es erwärmen wird, es steigt höher und in seinem Weg reichert es mit Metallen und anderen Bestandteilen an.

Die therapeutischen Eigenschaften des Wassers werden für Krankheiten des Kreislaufs und des Atmungssystems, Rheuma, gynäkologischen und Hautkrankheiten empfohlen. Es ist auch ratsam die Mineralwassertherapie für Leiden der Leber, der Niere, der Galle, des Verdauungs- und Harnwege Systems.

Kaimaktsalan Wintersportort
Das Skizentrum Voras oder Kaimaktsalan, wie es gennant wird, liegt am Berg Voras, der dritte höchste Berg in Griechenland und die Skipisten wachsen in der Höhe von 2.050 bis 2.524 m. Der Wintersportort Kaimaktsalan stellt Zugpferd sowohl für unzählige Naturliebhaber und Bergeister dar, als auch für tausende Skifahrer, die die modernen Niederlassungen des Skizentrums Voras besuchen, während die Nationalmannschaft und die meisten Skischulen ihre Vorbereitung dort beginnen. Das Skizentrum ist 39 km von Edessa, 140 km von Thessaloniki und 570 km von Athen.

8.00 Uhr: Abfahrt von Thessaloniki
9.30 Uhr: Ankunft in Kaimaktsalan (2 Stunde Halt für Kaffee und Ski)
11.30 Uhr: Abfahrt von Kaimaktsalan
12.00 Uhr: Ankunft in Pozar Bäder (ein und halbe Stunde Halt für Bad und Einkäufe)
13.30 Uhr: Abfahrt von den Bädern und Halt im Dorf für Mittagessen
15.00 Uhr: Abfahrt nach Thessaloniki
16.30 Uhr: Ankunft in Thessaloniki

Dauer: ca. 8,5 Stunden Kosten: 220 Euro Mini Van: 250 Euro